Über uns

Die Max Weinberg Gallery wurde 2019 nach dem Tod von Max Weinberg von seinem Sohn Jonatan gegründet. Nach der Schließung des Ateliers Max Weinberg im Ostend öffnete die Max Weinberg Gallery ihre Türen in Alt-Rödelheim 3 (Frankfurt am Main) – genau in dem Stadtviertel, in dem der berühmte Künstler seine erfolgreiche Karriere als Maler und Grafiker in Deutschland begann.

Konzipiert als besonderer Ort, um die Erinnerung an Max Weinberg wach zu halten, waren seit Mai 2019 regelmäßig eine Reihe von Ausstellungen zu sehen, die den vielen Besuchern, Freunden und Kunden einen breiten Blick auf die

verschiedenen Stile, Materialien, Themen und Charaktere boten, denen der Künstler in seiner langen und brillanten künstlerischen Karriere folgte. 

Drei Jahre später, im April 2022, begann die Max Weinberg Gallery ein neues Kapitel aufzuschlagen und konzentrierte sich mehr und mehr auf eine breitere Förderung der „außerirdischen Kunst“ von Max Weinberg im In- und Ausland.

Der Hauptsitz der Galerie bleibt in Frankfurt am Main mit einer neuen Repräsentanz im Herzen der Stadt, die es erlaubt, in Frankfurt und deutschlandweit individuelle Besichtigungtermine für Interessenten anzubieten. 

Daneben wird es weiterhin in Zusammenarbeit mit verschiedenen Galerien im In- und Ausland Austellungen von ausgewählten Werken von Max Weinberg geben. Vor allem expandiert die Max Weinberg Gallery in den Sozialen Medien, wo verschiedene, zielgruppenorientierte Angebote gemacht werden.

Für diejenigen, die daran interessiert sind, seine Kunstwerke zu kaufen, ist ein neuer Kanal in der Erstellung, in dem regelmäßig eine Auswahl an Gemälden zur Verfügung gestellt wird. Alle Kunstwerke aus der Max Weinberg Gallery sind dabei als offizieller Teil des Erbes von Max Weinbergs Sohn zertifiziert.